Action and Dive
Island 02.07. - 17.07. 2017

Island, das Land aus Feuer und Eis
Die brodelnde Lava kocht unter den "Feuerbergen" und trotzdem sind sie mit Eis bedeckt.
Geysire, Gletscher und Vulkane machen den rauen Charme dieser kleinen Insel im Nordatlantik zu einem unvergleichlichen Abenteuer.
Hier kann man Naturgewalten aus nächster Nähe betrachten.
Die Silfra Spalte ist die Nahtstelle zweier gewaltiger Erdplatten: Europa trifft Amerika.
Dazu ranken sich viele Mythen und Sagen um diese Gegend, das Reich der Elfen und der Vikinger.

All das wollen wir hautnah erleben!

02. 07. Ankunft um 23:35 und mit den Mietwägen zum Hotel.
Wir starten in Reykjavik, in der Hauptstadt Islands. Hier werden wir die ersten Tage unser Lager aufschlagen und uns die Gegend ansehen.
ÜN in Reykjavík
03. 07. Sightseeing, Kajaktour von Eyrarbakki, Wasserfall Gullfoss und der Geysir Strokkur.
Die Hauptstadt hat Ihren ganz eigenen Charme und wird am ersten Tag zur Eingewöhnung erkundet.
Und in der direkten Umgebung gibt es bereits die ersten Sehenswürdigkeiten.
ÜN in Reykjavík
04. 07. Tauchen in Silfra.
Dann wird es spektakulär: Tauchen zwischen den Kontinental Platten Glasklares Wasser, als würde man durch Luft tauchen, faszinierende Gesteinsschichten und das Wissen das man sich ZWISCHEN den Kontinenten bewegt: die Silfra Spalte. Ein weltweit einzigartiges Erlebnis!
ÜN in Reykjavík
Nun starten wir unsere Rundreise. In kleinen Etappen (~ 200km pro Tag) arbeiten wir uns um die Insel. Dabei werden wir uns natürlich keine Sehenswürdigkeit entgehen lassen:
Wasserfälle, Geysire, brodelnde Lehmlöcher, warme Quellen, Gletscher und Eislagunen - nichts bleibt vor uns sicher :-) Dazu viele kleine Wanderungen, eine Kayak Tour und natürlich ein Ausritt auf den berühmten Island Pferden. Durch die Leihwägen sind wir flexibel und frei alles zu tun wonach uns der Sinn steht.
05. 07. Die Südküste mit den Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógarfoss und den Schwarzen Sandstrand in Vík.
ÜN Region Kirkjubaejarklaustur
06. 07. Der Nationalpark Skaftafell und die Gletscherlagune Jökulsárlón mit Bootsfahrt.
ÜN Region Höfn
07. 07. Die Ostfjorde.
ÜN Region Egilsstadir
08. 07. Das Fjord Borgarfjördur-Eystri mit wandern in Stórurd
Die Wanderung beginnt mit dem Aufstieg und der Überquerung der Geldingafjall-Berges (640 m). Wir haben einen phantastischen Blick auf Njardvik und auf die schwarzen Sandstrände von Heradsfloi. Beim klaren Wetter sehen wir sogar den grossen Gletscher Vatnajökull und Snaefell im östlichen Zentralhochland. Anschliessend Wandern wir zum Berg Storurd wo wir riesige Findlinge und türkisblaue Seen bestaunen. Das ganze ist eine leicht anspruchsvolle Wanderung mit Steigungen bis 15%, ca. 16 km und mit 500 m Höhenunterschied. Es wird sich lohnen!
ÜN Region Egilsstadir

09. 07. Egilsstadir ,Wasserfall Dettifoss und der Nationalpark Ásbyrgi.
ÜN Region Mývatn
10. 07. Ein Tag in der Region Mývatn (hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten).
Sobald wir den Norden der Insel erreichen werden wir im Eyjafjördur Fjord ein paar Tage rasten. Nach dem wir uns die Region genau angeschaut haben werden wir wieder zum Tauchen einchecken. Jetzt wird es noch mal spannend
ÜN in Akureyri
11. 07. Tauchen in Nesgja.
Nesgjá ist eine Frischwasserspalte im Norden Islands und der geheime Konkurrent der Sifra Spalte. Seit dem letzten Vulkanausbruch ist das Wasser hier teilweise bis zu 17°C warm :-)
ÜN Region Mývatn
12. 07. Tauchen in Strýta.
In einer Tiefe von etwa 70 Metern setzt eine Quelle heißes Wasser ins Meer frei. Durch die freigesetzten Mineralien konnte in den letzten 11000 Jahren ein Kalksteinschlot entstehen, der bis auf 15-20m unter die Wasseroberfläche reicht. Stýrtan wurde 2001 unter Naturschutz gestellt! Hier können wir außergewöhnliche die Flora und Fauna entdecken, wie sie sonst nur in der Tiefsee zu beobachten sind. Neben kleinen Kreaturen können auch Kabeljau- oder Seelachsschwärme beobachtet werden. Allerdings ist dieser Tauchplatz nur für erfahrene Taucher geeignet! Wir müssen eine gute Kontrolle über die Tarierung (auch im Trockenanzug haben), um sowohl einen zu nahen Kontakt mit dem heißen Wasser als auch eine Beschädigung der Natur zu vermeiden.
ÜN Region Akureyri
13. 07. Whalewatching oder Sea Angling Tour von Hauganes aus.
ÜN in Varmahlíd
14. 07. 2 Std. Reittour von Varmahlíd aus.
Weiterfahrt zu der Halbinsel Snaefellsnes. Natürlich müssen wir den berühmten Island Ponys auch einen Besuch abstatten. So werden wir eine Nacht auf einer Farm verbringen und mit diesen gemütlichen Kuschel-Pferdchen einen bezaubernden Ausritt über die weiche Heidelandschaft Islands wagen.
ÜN in dieser Region
15. 07. Borgarfjördur mit der heißen Quelle Deildartunguhver und den Wasserfällen Hraunfossar.
ÜN in Borgarnes
16. 07. Retour nach Reykjavík. Halbinsel Reykjanes und die Blaue Lagune.
Heimflug um 00:25
17.07. Ankunft München

Flug / Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer/ Leihwagen
Preis pro Person € 2990,-

Tauchgänge frei zur Wahl ganz nach Interesse (aber es sind alle toll!!!) abhängig von der Währung, inkl. Leih-Trockenanzüge

2 Tauchgänge Silfra Spalte ~ €300,- (39.990 ISK)
2 Tauchgänge Nesgja Spalte ~ €300,-
2 Tauchgänge Strýta Schlot ~ €300,-
excl. Visum, Flughafensicherheitsgebüh

Reisepreise gelten für Doppelzimmerbelegung. Falls vorhanden, können Einzelzimmer gegen Aufpreis angefragt werden. Bei Einzelbuchungen werden wir versuchen eine passende Doppelzimmerbelegung zu finden, dies kann aber nicht garantiert werden. Falls keine geeignete Doppelzimmerbelegung möglich ist, wird bei Einzelbuchungen automatisch ein Einzelzimmerzuschlag fällig.

Preise zzgl. Nebenkosten wie Visum, Flughafensicherheitsgebühr, Reiserücktrittversicherung, Eintritte etc. Bitte beachtet unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für alle unsere Reisen gelten!

» zurück zur Reiseübersicht

Kontakt

Action & Dive
Frankenstr. 187
D-90461 Nürnberg

Tel.: 0911 447070
Fax: 0911 447071
Mobile Hotline: 0172 8136070

Info

info@action-and-dive.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 15.00 - 18.00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

» News
» Impressum
» AGB´s

Anfahrt
Ihr findet uns auf dem "Südring" zwischen Dutzendteich und Frankenschnellweg, genau zwischen der Allersberger und der Pillenreuther Strasse.
Anfahrt Action and Dive